Unser Shop verwendet Cookies und wir empfehlen Ihnen, ihre Verwendung zu akzeptieren, um Ihre Navigation in vollem Umfang zu genießen.

Ich bin einverstanden.
close

Beutel zum Probieren 

pro Seite
Zeige 1 - 36 von 51 Artikeln
Zeige 1 - 36 von 51 Artikeln

Die Tüte zum Probieren: damit Ihre Kinder nicht verhungern!

  

Brauchen Sie eine Tüte zum Probieren? Wird Ihr Kind bald wieder zu Hause sein? Wissen Sie nicht, wen Sie wählen sollten? Keine Panik! Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Wir erklären Ihnen, was die wichtigen Gründe sind, warum Ihr Kind diese Art von Tasche haben sollte. Wir werden Ihnen auch unsere Beutelkollektion zeigen. Also, bereit, mehr zu lernen? Das ist der Ort, an dem es passiert!

    

Was ist eine Tüte zum Probieren?

   

Die Tüte, die auch als Lunchbox bekannt ist, ist eine kleine Tasche, mit der Ihr Kind ihren Snack zur Hand haben kann. Natürlich ist dies nicht das einzige Element, das wir innerhalb des Letzteren setzen können.

Es ist durchaus möglich, die Tüte selbst zu nähen. Dennoch bleibt die einfachste immer noch, die letztere zu kaufen, vor allem, wenn Sie nicht eine große Schneiderin sind.

Beachten Sie auch, dass die Tüte zu schmecken ist definitiv die erste Tasche, die Ihr Kind haben wird. Letzterer wird ihm überallhin folgen, sei es in der Schule oder wenn Sie spazieren gehen. Meistens trägt sich die Tasche auf dem Rücken. Dennoch kann es sein, dass Sie Tüten finden, die einfach in der Hand tragen. Es ist nicht unbedingt bequemer, da Ihr Kind Gefahr läuft, es zu verlieren, was nicht unerheblich ist.

   

Was steckt man in eine Tüte zum Probieren für den Kindergarten?

    

Sie kaufen bald eine Tüte für Ihr Kind, das in den Kindergarten kommt? Sie wissen nicht wirklich, was Sie in den letzteren zu tun haben? Keine Panik, wir sind hier, um Ihnen zu helfen und Sie in diese Wahl zu lenken, manchmal cornelianisch:

    

  • Ein Wechsel:

In der Tat kann es sein, dass Ihr Kind sich selbst auf die Arbeit macht oder zu einem Raum wird. Kleine Unfälle können in diesem Alter leicht passieren. Daher ist es wichtig, dass Ihr Kind gewechselt werden kann, um einen ruhigeren Tag zu verbringen.

    

  • Ein Doudou:

Ja, Ihr Kind muss von seiner Lieblings-Doudou begleitet werden. Es mag seltsam klingen, aber es ist wirklich wichtig. Letzterer darf ihn jedoch nicht verlieren: Es wäre in der Tat sehr kompliziert für ihn, einen guten Tag zu haben. Außerdem, am Abend stellen Sie sicher, dass seine Hose noch in der Tasche ist. Trotzdem sollten Sie auch darauf achten, dass die Schule, in der Sie ihr Kind zur Schule schicken wollen, die Doudus gut akzeptiert.

   

  • Taschentücher:

Wenn Ihr Kind die Nase fließend hat, muss es Taschentücher haben, um den Rotz vom Rotz entfernen zu können.

   

  • Rhythmische Schuhe:

Obwohl dies nicht zu ihrer Zeit geschah, haben sich die Dinge geändert. Denn rhythmische Schuhe können für motorische Aktivitäten unverzichtbar sein. Es ist jedoch besser, bis zum Schulanfang zu warten, um zu wissen, ob die Klassen wirklich unerlässlich sind oder nicht.

    

  • Ein Imbiss.

Ja, wenn Ihr Kind in der Kindertagesstätte bleibt, muss es etwas essen können. Um alle Dramen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen dringend, diese in eine spezielle Box am Boden der Tasche zu legen. Ihr Kind sollte zum Beispiel nicht völlig zerquetscht sein.

       

Wie Sie sehen können, müssen Sie eine Reihe von Gegenständen in ihre Tüte zu schmecken. Dieser wird also gut gefüllt sein und kann ihm den ganzen Tag folgen. Beachten Sie auch, dass es eher praktisch ist, da es erlaubt, eine Reihe von Dingen hinein zu bringen.

    

Wie wähle ich seine Tüte zum Probieren aus?

     

Die Wahl einer Tasche für ihr Kind ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. In der Tat müssen Sie die verschiedenen Aspekte zu studieren, die Sie berücksichtigen können, um die Tasche zu wählen, die am besten zu Ihrem Kind passt:

   

  • Die Größe der Tasche:

Die Schultasche ist nicht unbedingt obligatorisch, wenn Ihr Kind in den Kindergarten geht. Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass Sie unbedingt eine kleine Tasche für Ihr Kind zur Verfügung stellen müssen. In der Tat kann er alles, was wir im vorhergehenden Teil besprochen haben, in die Tat umsetzen. Er wird also den Tag mit einem viel besseren Fuß meistern können.

   

  • Die Farben:

Die Tüte ihres Kindes muss ihm gefallen. In der Tat müssen Sie wirklich nach seinem Geschmack wählen, aber auch nach seinen Lieblingshelden. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Sie diese Tasche mit ihm zu wählen. Immerhin wird es Ihr Kind den ganzen Tag tragen. Sie hat die Wahl, nicht wahr?

    

  • Rucksack oder eher Tasche, die man mit der Hand trägt:

Das ist eine Frage, die Sie selbst beantworten müssen. In der Tat hängt alles von Ihrem Kind und seinem Charakter ab. Dennoch ist es eher ratsam, sich für einen Rucksack zu entscheiden. So wird Ihr Kind mehr Schwierigkeiten haben, letztere zu verlieren.

    

  • Je nach Anzahl der Taschen und Fächer:

Wie Sie sich denken müssen, braucht das Kind im Kindergarten nicht unbedingt eine große Tasche zum Probieren. Wenn Sie sich jedoch für einen kleinen Rucksack mit mehreren Fächern entscheiden, wird es ihm ermöglichen, verantwortungsbewusster zu sein und sein Geschäft zu organisieren, wie er es für richtig hält.

    

Wie Sie sehen können, ist die Auswahl eines Beutels sehr wichtig. In der Tat ist es die erste Tasche, die Ihr Kind zur Schule begleiten wird. Der Kauf des letzteren darf daher nicht außer Acht gelassen werden. Und vergessen Sie nicht, ihn nach seiner Meinung zu fragen. Schließlich ist es ein Objekt, das ihm gehört. Und wenn Sie möchten, dass es lange dauert, ist es besser, für ein Produkt zu entscheiden, das es besonders mag.

   

Die verschiedenen Taschen, die wir in unserem Online-Shop anbieten!

    

Sie wissen nicht wirklich, wie Sie die Tüte ihres Kindes zu wählen? Immerhin gibt es viele Boutiquen. Dennoch sollten Sie wissen, dass wir auf jeden Fall das Glück Ihres Kindes besitzen, in unserem Online-Shop. Bereit, mehr zu lernen? Lassen Sie uns unsere Tütensammlung zum Probieren entdecken.

    

  • Die Tüten für den Kindergarten 

Ihr Kind kommt in den Kindergarten? Das Einfachste ist immer noch, sich für eine kleine Tasche zu entscheiden. In der Tat werden Sie nicht viel in letzteres zu tun haben. Dennoch bieten wir eine Vielzahl von Produkten für Ihr Kind. In der Tat sind die Figuren eher vielfältig: Minnie, Barbie, Hello Kitty, Avengers oder die Schneekönigin.

Wie Sie feststellen können, einige Produkte sind eher in Form von Rucksack, während andere sind eher hand zu tragen. Außerdem finden Sie leicht einfache Boxen zum Probieren. Letztere passen perfekt in einen Rucksack.

    

  • Die Tüten für die Grundschule

Wie Sie sehen können, gibt es keinen großen Unterschied zwischen den Taschen, die wir für den Kindergarten anbieten, und denen der Grundschule. In der Tat ist es wichtig zu wissen, dass sie ähnlich sind, da der Geschmack Ihrer Kinder sich nicht unbedingt ändern wird. Wenn letzterer jedoch in die Grundschule kommt, ist es sicherlich an der Zeit, sich für eine Lunchbox zu entscheiden, die in seinen Rucksack gesteckt werden soll, anstatt zum Beispiel einen zusätzlichen kleinen Rucksack.

Außerdem sind die Figuren immer noch vielfältig. Dennoch, wenn Ihr Kind etwas Nüchterneres vorzieht, ist es durchaus möglich, sich für die Marke Kipling zu entscheiden. Sie macht natürlich mehr "erwachsen", da kein Held darauf gezeichnet ist.

     

  • Die Tüten für die Mittelschule und das Gymnasium

Ja, selbst wenn Ihre Kinder erwachsen sind, brauchen sie vielleicht eine Tüte zum Probieren. Natürlich werden sie nicht die gleichen Dinge aufstellen: Sie werden zum Beispiel keinen Wechsel brauchen. So kann er einfach eine Flasche Wasser anbringen, aber auch ein paar Kekse zum Knabbern für 10 Uhr oder um 16 Uhr, zum Beispiel.

Die meiste Zeit muss man wissen, dass dies Elemente, die sie direkt in ihre Schultasche stecken können. Aber andere mögen es sehr, beides zu unterscheiden. Aus diesem Grund bieten wir Tüten der Marke Kipling an. Wie Sie sehen können, ist die Auswahl weniger groß, aber Ihr Kind geht nicht in die Mittelschule oder in die High School mit einer Tasche, wo ein Superheld darauf gezeichnet ist, zum Beispiel.

     

Fazit: Die Tüte zum Probieren ist wirklich ein wichtiges Element. Letzteres ermöglicht es im Wesentlichen, seinen Snack zu transportieren, unabhängig davon, ob Ihr Kind klein oder groß ist. Dennoch für den Kindergarten, diese Tasche ermöglicht es Ihrem Kind auch zu lernen, seine Sachen richtig zu verstauen. Wie dem auch sei, obwohl es nicht obligatorisch ist, es ist immer noch sehr ratsam!