Unser Shop verwendet Cookies und wir empfehlen Ihnen, ihre Verwendung zu akzeptieren, um Ihre Navigation in vollem Umfang zu genießen.

Ich bin einverstanden.
close

Dekoration 

pro Seite
Zeige 1 - 36 von 50 Artikeln
Zeige 1 - 36 von 50 Artikeln

Finden Sie Ihr Haus ein wenig deprimierend und überhaupt nicht gemütlich? Wollen Sie ihm den Glanz geben, den er vermisst? Entdecken Sie einige einfache Tricks.

Die Umwelt, in der wir leben, hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit, aber vor allem auf unsere Denkweise. Das Leben in einer gesunden und komfortablen Umgebung ist dann eines der größten Anliegen aller. Deshalb ist die Dekoration eines Hauses so wichtig. Die Dekoration eines Hauses ist jedoch keine leichte Aufgabe, vor allem wenn es sich um die Inneneinrichtung handelt. Um die Dekoration Ihres Hauses erfolgreich zu gestalten, befolgen Sie einige praktische und einfach zu realisierende Tipps.

    

Die natürliche Helligkeit wird bevorzugt

    

Ein gut dekoriertes Haus ist jedermanns Traum, aber viele können nicht den Stil hervorheben, den sie wollen, und machen sogar viele Fehler in seiner Realisierung. In der Tat erfordert die Innendekoration viel Forschung, da für die Schaffung eines harmonischen Raumes der Geschmack und die Fähigkeit, dekorationszubehör zu schmieren, nicht ausreichen, um eine einwandfreie Dekoration zu haben. Dann müssen Sie damit beginnen, mit den Stärken Ihres Hauses zu spielen.

 Die natürliche Helligkeit Ihres Hauses ist der erste Punkt zu berücksichtigen, wenn Sie eine Traumdekoration haben möchten. In der Tat, nachdem Sie Ihr Deko-Projekt eingerichtet haben und den Stil der Dekoration, den Sie haben wollen,im Kopf haben wollen (Vintage-Stil, zeitgenössisch, originell wie Stil mit Disney-Deko oder anderen), ist dieser erste Punkt zu bevorzugen.

Die meisten Menschen lieben es, sich nach einer langen Arbeitswoche zu Hause auszuruhen. Ein gut beleuchteter Raum kann dann den täglichen Stress sowie Depression und Müdigkeit entfernen. Dies wird sicherlich durch die Wirkung von Licht auf unsere Hormone erklärt, vor allem auf Melatonin, das unsere Müdigkeit reguliert.

Um Ihr Inneres mit natürlichem Licht zu beleben, zögern Sie nicht, sich in Glaselemente zu engagieren. Sie können Ihr Haus mit einem Erker ausrüseln, der so viel Licht wie möglich ins Haus bringt und dem Haus einen großen Charme verleiht. Dadurch erhalten Sie auch einen atemberaubenden Blick auf Ihren Garten oder die Außenlandschaft.

Abgesehen davon können Sie sich auch für ein Innendach entscheiden, das dazu dient, die Räume zu trennen, ohne den Durchgang des Lichts zwischen den Letzteren zu blockieren. Die Verwendung von Fenstertüren wird ebenfalls empfohlen. Wenn Sie die Originalität mögen und möchten, dass das Licht von Ihrem Dach kommt, können Sie die modularen Glasscheiben wählen.

    

Einen fließenden Raum schaffen

    

Die meisten Menschen wissen nicht, dass der Grund, warum ihr Inneres seine Stärken nicht anzieht oder nicht zum Vorschein bringt, von der richtigen Anordnung ihres Raumes abhängt. Letztere, wenn sie nicht recherchieren oder die Meinungen der Spezialisten nicht fragen, dann werden sie nie ein gemütliches und cocconing Interieur haben, obwohl sie viel in die Möbel und die verschiedenen Dekorationszubehör investiert haben, die zu teuer sind.

Unabhängig von der Oberfläche Ihres Innerens, ob groß oder klein, ist der Platzverdruss völlig zu vermeiden, wenn man seine Inneneinrichtung erfolgreich gestalten möchte. Man muss sich bewusst sein, dass die Leere auch ein gutes Element der Innenarchitektur ist. Die Suche nach Fließfähigkeit ist sehr wichtig, denn es erspart Ihnen das Gefühl, zu Hause eingeschlossen zu sein, aber sie erspart Ihnen auch atemwegsbedingte Erkrankungen aufgrund der Staubansammlung in den verschiedenen kleinen Ecken und Winkeln ihrer Möbel.

Um einen hellen, fließenden, gut dekorierten und leicht zu lesenden Raum zu erhalten, lernen Sie, die Größe und Menge Ihrer Möbel entsprechend der zu dekorierenden Fläche auszuwählen. Vermeiden Sie es dann, alle Möbel zu nehmen, die Sie lieben und die dann Ihren Raum verstopft werden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie damit umzugehen haben, konzentrieren Sie sich nur auf die Zimmer in Ihrem Inneren.

Zum Beispiel für Ihr Wohnzimmer, denken Sie zuerst an ein Sofa und einen Couchtisch, die für Ihren Raum und Ihren Stil geeignet sind. Und dann werden Sie ihren Raum mit anderen Möbeln dekorieren, ohne ihn zu belasten. Für einen perfekt klaren Stil vermeiden Sie auch, Ihre Wände und Böden mit Gemälden oder Teppichen zu überlasten.

    

Farben verwenden können

    

Die Farben sind eines der Elemente, die sie in der Inneneinrichtung nicht übersehen sollten. Ein Fehler bei der Wahl der letzteren wird dann nur ihr Projekt verpfuschen und ihnen daher wirklich schreckliche Ergebnisse liefern. Die Farben in einer Deko müssen sich in der Tat gut mit Ihrem Raum, aber vor allem mit seiner Typologie.

Sie müssen das Format, die Größe der Ausrichtung, aber auch die natürliche Helligkeit berücksichtigen. Denken Sie daran, die Standards einzuhalten, wenn Sie die verschiedenen Farben ihrer Dekoration wählen. Das Sicherste ist dann, in Einfachheit zu bleiben, ohne zu übertreiben.

Wenn Sie Ihr Interieur erhellen möchten und ihr mehr Eleganz verleihen möchten, bevorzugen Sie nüchterne und neutrale Töne. Die weiße Farbe wird in Bezug auf die Dekoration sehr geschätzt. Im Gegensatz zu dem, was wir denken, bringt es keine Traurigkeit, sondern Glanz in Ihrem Inneren. Wenn Sie jedoch die graue Farbe wählen, um Ihre Wände zu bemalen, seien Sie sehr vorsichtig, denn sie kann Ihr Interieur sehr gut verschönern und trüben.

Wenn Sie möchten, können Sie auch nuancenfarbene Farben für Ihre Dekoration wählen. Aber um viel mehr Harmonie zu haben, verwenden Sie immer leichte Töne vor allem für Ihre Böden und Wände.

Allerdings ist die Verwendung von hellen Farben nicht in einer Innendekoration zu vermeiden. Im Gegenteil, diese kleinen Farbtöne werden Ihrer Dekoration einen Mehrwert verleihen und ihr Originalität und Dynamik verleihen. Um dies zu tun, können Sie farbenfrohere und gewagtere Möbel als Ihre Wände verwenden. Sie können auch die verschiedenen Stile miteinander vermischen. Zum Beispiel das Moderne mit dem alten oder den bohemischen Stil mit dem klassischen Stil. Alles hängt von Ihrem Geschmack ab, aber vor allem vom Stil, den Sie wollen, und von Ihrer Kreativität.

   

Wählen Sie Ihre Dekorationsgegenstände gut aus

    

Sobald die wesentlichen Schritte in der Dekoration durchgeführt werden, können Sie die Auswahl Ihrer Dekorationsgegenstände. Zunächst muss man wissen, dass die Inneneinrichtung eine perfekte Mischung aus Materialien ist. Dann müssen Sie zwischen diesen verschiedenen Materialien spielen können, um Ihr Inneres gut zu dekorieren.

Zögern Sie nicht, warme und edle Materialien wie Holz für Ihre Dekoration zu verwenden. Natürlich können Sie nur ein Material für Ihre gesamte Inneneinrichtung wählen, aber damit diese nicht zu eintönig ist, ist es sinnvoller, die Materialien miteinander zu vermischen.

Sobald Ihre Dekorationsgegenstände zu Hause sind, müssen Sie Platz für sie finden. Um im Minimalismus zu sein, vermeiden Sie es, sie an einem Ort anzuhäufen, aber versuchen, sie überall sehr diskret in Ihr Inneres zu bringen, während Sie die Flüssigkeit des Inneren respektieren. Vermeiden Sie auch, zu viel zu setzen, um alle Elemente miteinander zu verheiraten. Wenn Sie können, entscheiden Sie sich für funktionelle Deko-Objekte, die zur Verschönerung eines Raumes dienen und die auch zum Aufräumen Ihrer Sachen dienen.

Um Ihrem Inneren eine gemütliche Atmosphäre zu verleihen, entscheiden Sie sich für Deko-Objekte wie Kissen, die einen Hauch von Farben in Ihr Inneres bringen. Regale oder Konsolen werden auch empfohlen, um Ihre Sachen zu verstauen, ohne die Leuchten zu vergessen, die ihren Klassenraum bringen. Sie können auch Pflanzen zu Ihrer Dekoration hinzufügen. Diese werden nicht nur ein natürlicheres und frisches Erscheinungsbild für Ihr Inneres geben und eine Atmosphäre voller Schärfen schaffen, sie werden die Luft, die dort zirkuliert, sanieren.

    

Die Dekoration an die verschiedenen Jahreszeiten anpassen

    

Auch wenn viele von uns sich für eine statische Dekoration von innen entscheiden, ist es trotzdem interessant, diese je nach Jahreszeit zu entwickeln, um sich dort gut zu fühlen. Es geht nicht darum, die ganze Dekoration zu ändern und alle wichtigen Arbeiten zu wiederholen, sondern nur einige Elemente der Dekoration zu ändern. Das erfordert dann nicht, dass Sie große Investitionen tätigen, sondern nur kleine Anschaffungen, die keine Auswirkungen auf Ihr Budget haben.

Für den Winter können Sie ihre Innenräume mit Teppichen schmücken, mit Plädoyers aus Pelz, aber dick, um ihm Wärme zu bringen. Sie können auch Holzscheite nehmen, die Sie einschalten, um Ihnen zu helfen, sich nicht zu Hause zu erkälden. Für den Frühling sind die blühenden und süßen Dekorationen sehr beliebt. Nehmen Sie dann Ihre blühenden Blühen und alle Ihre grünen Pflanzen heraus, um Ihr Inneres in dieser Saison zu verschönern.

Für den Sommer, Ihre Dekoration muss einen Hauch von Urlaub zu bringen. Zögern Sie nicht, Ihren Raum mit passenden Accessoires zu diesem Thema zu dekorieren. Sie können Meereswäsche verwenden oder Ihre Kissen im bohemischen Stil herausholen. In der Herbstsaison bevorzugen wir bernsteinfarbene Töne. Dann ist die richtige Zeit, um mit den eher würzigen Farben zu spielen.